WirtschaftsSchau inVIB von 30.08. bis 02.09.2018 rund um die Stadthalle in Vilsbiburg

Themen- und Mottozelt zur 12. WirtschaftsSchau „inVIB“

Über 100 Aussteller, ein Gesamtareal von über 12.000 Quadratmetern, ein attraktives Rahmenprogramm und vor allem der freie Eintritt sind zugkräftige Argumente für den Besuch der WirtschaftsSchau inVIB. Ca. 25.000 Besucher fanden 2016 den Weg nach Vilsbiburg und stellten der größten Verbrauchermesse im Landkreis Landshut ein tadelloses Zeugnis aus: Die WirtschaftsSchau inVIB bietet ein „Rund-um-Paket“ für die ganze Familie, von der Kinderbetreuung, dem Ausstellerpark bis hin zum Autozelt und Freigelände. Das große Interesse bei den Besuchern erklärt auch die große Nachfrage bei den Ausstellern.

Vom Weltunternehmen bis zum Ein-Mann-Handwerksbetrieb bietet die Schau wieder für jeden Interessenten die passenden Ansprechpartner.

Die Kinderbetreuung durch das Team des Kindergartens St. Elisabeth rundet das Rahmenprogramm ab. Um nichts dem Zufall zu überlassen, stehen zur Information für die Besucher und zur Unterstützung der Aussteller Messe-Scouts zur Verfügung. Auch für das leibliche Wohl ist mit einem eigenen Bewirtungszelt bestens gesorgt.

Um allen Trends gerecht zu werden, wird die Ausstellungsfläche voraussichtlich im Konzept etwas verändert. Ein großes Thema wird die „Industrie 4.0“ im Zuge der „Digitalisierung“ einnehmen. Zudem nutzen viele Unternehmen die Chance, sich als kompetenter Ausbildungsbetrieb zu präsentieren.

Auch mehrere neue Aussteller lassen sich bereits vom hervorragenden Konzept – einer regieonalen Messe mit hoher Wertigkeit – überzeugen.